Die Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA) für Juristen

Die Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA) für Juristen

Die FFA für Juristen bietet Studierenden der Rechtswissenschaft die Möglichkeit, ihr Studienfach durch ein zusätzliches, studienbegleitendes Fachsprachenstudium in einer oder mehreren Fremdsprachen zu erweitern und dabei Grundkenntnisse im Rechtssystem des entsprechenden Sprachraums zu erwerben.

Für Studierende, die ein Auslandsstudium beabsichtigen, hat die Fachspezifische Fremdsprachenausbildung besondere Bedeutung: Die erworbenen Leistungsnachweise werden bei Bewerbungen für ein Studium an einer ausländischen Partneruniversität der Universität Passau besonders berücksichtigt.

Die für die FFA tätigen Lehrkräfte sind in der Regel Muttersprachler, die aufgrund einer juristischen Ausbildung über die erforderlichen Kenntnisse verfügen.

Für die Prüfungen für Juristen ist die Juristische Fakultät verantwortlich. (Prüfungsausschussvorsitzender ist Prof. Dr. Jörg Fedtke).

Weitere Informationen zur Pflicht-Fremdsprachenausbildung für Juristen

Sprachangebot FFA für Juristen

  • Chinesisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Russisch
  • Spanisch
  • Tschechisch

Teilnahmevoraussetzungen

Die FFA baut auf guten allgemeinen Kenntnissen in der betreffenden Sprache auf und setzt daher den Besuch der allgemeinen Fremdsprachenausbildung voraus, wenn entsprechende Vorkenntnisse fehlen. Das Sprachenzentrum bietet zum Anfang jedes Semesters Einstufungstests zur Feststellung der Sprachkenntnisse an. Für die Anerkennung anderer Nachweise und Zertifikate wenden Sie sich bitte an die zuständigen Teamkoordinatorinnen und -koordinatoren.

Sprachschein (§ 24 II 1 JAPO 2003)

Bei der Meldung zum Examen ist ein juristisch-fremdsprachlicher Leistungsnachweis nach § 24 JAPO erforderlich. Diesen Sprachschein können Sie in eigenen Lehrveranstaltungen der Juristischen Fakultät erwerben.
Alternativ kann der Sprachschein auch durch eine bestandene Aufbaustufe 1 erbracht werden.

Zeugnisse

Die Zeugnisse über die bestandenen FFA-Prüfungen können während der Öffnungszeiten in der Videothek (NK 315) abgeholt werden.

Kursüberblick

Vertiefte allgemeine Fremdsprachenausbildung, Landes- und Rechtskunde

FFA Aufbaustufe 1: Wintersemester, 2 bzw. 4 SWS
FFA Aufbaustufe 2: Sommersemester, 2 bzw. 4 SWS

Fachsprachliche Ausbildung, Rechtssystem des Sprachraums
Abschluss: FFP I

FFA Hauptstufe 1.1: Wintersemester, 4 SWS
FFA Hauptstufe 1.2:
Sommersemester, 4 SWS

Fachsprachliche Ausbildung, Spezialisierung*
Abschluss: FFP II

FFA Hauptstufe 2.1: Wintersemester, 4 SWS
FFA Hauptstufe 2.2: Sommersemester, 4 SWS

*Im mündlichen Teil der FFP II kann zwischen den Fachbereichen Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht gewählt werden.

Kontakt

Wolfgang Killer
Wolfgang Killer

Raum NK 417
Innstraße 40

Tel.: +49 851 509-1703
Fax: +49 851 509-1702 Wolfgang.Killeratuni-passau.de Website Sprechzeiten:

Mo - Fr 08.30 - 11.30 Uhr und Mi 13.30 - 15.30 Uhr

Prüfungsordnung

Informieren Sie sich, welche Sprachkenntnisse Sie nachweisen müssen.