Die Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA) für Kulturwissenschaften

Die Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (FFA) für Kulturwissenschaften

Die FFA für Kulturwissenschaften vermittelt fachspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich: Kulturwissenschaft und internationale Beziehungen, die für entsprechend orientierte Berufsfelder wichtig sind. Im Rahmen zahlreicher Studiengänge ist diese FFA Pflichtprogramm.

Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzung ist eine sichere allgemeine Kompetenz in der betreffenden Sprache. Diese können Sie in den Kursen der Grundstufe 1 und 2 erwerben.
Wenn Sie bereits Vorkenntnisse haben, legen Sie vor Semesterbeginn einen Einstufungstest ab.

Aufbau

Die FFA gliedert sich in drei Stufen bzw. Module:

FFA Aufbaustufe, FFA Hauptstufe 1 und FFA Hauptstufe 2.

Jedes dieser Module schließt am Ende mit einer schriftlichen Prüfung und einer mündlichen Prüfung ab. Näheres regelt die Prüfungsordnung

Zeugnisse

Ein FFP-Zeugnis für Studierende kulturwissenschaftlicher Studiengänge ist ab Ende SS 2015 verfügbar und wird auf Antrag (Prüfungssekretariat des Sprachenzentrums, Herr Killer) ausgestellt.

Kontakt

Wolfgang Killer
Wolfgang Killer

Raum NK 417
Innstraße 40

Tel.: +49 851 509-1703
Fax: +49 851 509-1702 Wolfgang.Killeratuni-passau.de Website Sprechzeiten:

Mo - Fr 08.30 - 11.30 Uhr und Mi 13.30 - 15.30 Uhr